Make your own wearables.
Im Forschungsvorhaben MYOW konzipieren und entwickeln wir eine Plattform zur Ko-Produktion und Vermarktung von Smart Wearables.
[[en]]see more[[de]]mehr erfahren
[[en]]the project[[de]]DAS PROJEKT

[[en]]about MYOW[[de]]über MYOW

[[en]]The objective of the project "MYOW - Make your Own Wearables" is the connection of designers, makers, service providers and manufacturers of personalized wearables in a digital service space. This covers services for the combination and linking of sensors, devices and textiles, which can be flexibly connected to service chains. The new business models developed in the project allow to regulate the co-production and also support the extension of the portfolio currently offered by the providers. This should enable the creation of new products and support the step from private DIY (do it yourself) making to the foundation of a start-up company. [[de]]Das Verbundprojekt „MYOW – Make your Own Wearables“hat das Ziel, Designer, Maker, Dienstleister und Hersteller zur Entwicklung personalisierter Wearables in einem digitalen Service-Space zusammenzubringen. Der zu entwickelnde Service Space soll einzelne Dienstleistungen zur Kombination und Vernetzung von Sensoren, Geräten und Textilien anbieten, die flexibel zu einer Servicekette zusammengeführt werden können. Im Vorhaben erarbeitete Geschäftsmodelle regeln nicht nur die Koproduktionen, sie unterstützen auch die Erweiterung der Dienstleistungspalette der Anbieter und ermöglichen so die Entstehung neuer Produkte sowie den Sprung vom privaten „DIY Making“ zur Firmengründung.

[[en]]see more[[de]]mehr erfahren
[[en]]objective[[de]]ZIELSETZUNG

[[en]]The Task[[de]]Aufgabenstellung

[[en]]The modern information technology offers increasingly more powerful sensors, actuators and displays which enable the provision of more intelligent and useful functionalities for textiles. A challenge, however, remains the individualisation of these wearables for specific application contexts, e.g. for the health or work sector with personal priorities, because this requires the combination of various skills from design, manufacturing, programming to electrical engineering. Both individual DIY makers and small companies have always problems to find specific experts or service providers needed for the production of innovative wearables. Another deficit is the low communication between end customers and manufacturers. Due to this lack of access to a professional production infrastructure, the production of personalized wearables is very time-consuming and can hardly reach the quality of professional products. [[de]]Die moderne Informationstechnik bietet immer leistungsfähigere Sensoren, Aktoren und Anzeigegeräte mit denen Bekleidung intelligente, nützliche Funktionalitäten verliehen werden kann. Eine Herausforderung bleibt jedoch die Individualisierung dieser „Wearables“ für einen konkreten Anwendungskontext z.B. im Bereich Gesundheit oder Arbeit mit persönlichen Prioritäten, weil dazu die Kombination verschiedenster Kompetenzen vom Design, Herstellung, Programmieren bis zur Elektrotechnik erforderlich ist. Sowohl individuelle DIY-Maker wie auch kleine Unternehmen haben kaum die Möglichkeit spezielle Experten oder Dienstleister hinzuzuziehen, und es gibt auch keinen systematischen Austausch zwischen Endkunden und Herstellern. Durch diesen fehlenden Zugang zu einer professionellen Produktions-Infrastruktur ist die Anfertigung personalisierter Wearables sehr aufwändig und kann kaum an die Qualität professioneller Produkte anschließen.

[[en]]see the team[[de]]zu den Partnern
[[en]]programme[[de]]Programm: PDA Forschung für Dienstleistung
[[en]]challenge[[de]]Wettbewerb: Personennahe Dienstleistungen (Verbundprojekte)
[[en]]project duration[[de]]Projektdauer: 01.10.2018 − 30.09.2021
[[en]]VISIT bmbf-website[[de]]ZUR BMBF-Projektseite
[[en]]about us[[de]]ÜBER UNS

[[en]]The Team[[de]]Projektpartner

Grow your business.
Today is the day to build the business of your dreams. Share your mission with the world — and blow your customers away.
Start Now